Kundalini Yoga - Offenbach Frankfurt Yoga Kurse


Kundalini Yoga

Unsere Kundalini Yoga-Kurse basieren auf der Tradition von Yoga Bhajan.

Kundalini Yoga beinhaltet Asana ,Pranayama, Meditation sowie das Chanten von Mantras. Die Asanas können aktiver und/oder auch passiver Natur sein. Der ständige Wechsel bewirkt, dass die Energien und die Kräfte im Körper geweckt und wieder ins fliessen gebracht werden.

Eine Kriya im Yoga ist eine Abfolge von Haltungen, Atmung und Klang, die eine Einheit miteinander bilden, um einen bestimmten Zustand möglich zu machen. Jeder Kurs hat eine Ausrichtung auf bestimmtes Thema wie z.b Stärkung des Imunsystems, Stärkung des Nabelpunktes, inspirieren der Kreativität oder auch die Verbindung zur Herzenergie herzustellen.

Durch das regelmässige praktizieren von Kundalini Yoga, können wir ein unmittelbares Gefühl von Energie, Wachheit und Zufriedenheit erleben. Kundalini ist dein schöpferisches Potential, welches dir zur Verfügung steht, wenn du ganzheitlich bewusst bist.


Für wen ist Kundalini Yoga geeignet?

Unsere Kundalini Yoga Kurse sind für alle Yogis und Yoginis geeignet, die einen Ausgleich für den Stress im Alltag suchen, ihren Körper gesund erhalten und ihrem Geist tiefere Einsichten ermöglichen wollen. Da keine besondere körperliche Flexibilität erforderlich ist, eignet sich dieser Kurs auch für Anfänger und und alle Altersgruppen

Bildquellen

  • Kundalini Yoga – Offenbach Frankfurt Yoga Kurse: Elena Ray | shutterstock.com

Unsere Kundalini Yoga Lehrer

Andrea Hecker Yogalehrerin

Andrea Hecker
Yogalehrerin 

Mehr über Kundalini Yoga

Kundalini-Yoga ist eine Yoga-Praxis, die besonders im Tantrismus eine wichtige Rolle spielt. Auch im Sikhismus kennt man eine spezifische Form des Kundalini-Yoga, die von Yogi Bhajan in den Westen gebracht wurde.

Das Ziel des Kundalini-Yoga ist die Erweckung der Kundalini und ihr Aufsteigen durch die Chakren ins oberste Chakra, das Sahasrara, um Erleuchtung zu erfahren. Der Prozess der yogischen Praxis soll dazu dienen, die Nadis und die Chakren zu reinigen und letztere zu öffnen, damit die aufsteigende Kundalini nicht blockiert wird. Mit jedem Chakra sind nach der tantrischen Lehre ein bestimmter Bewusstseinszustand und bestimmte Siddhi assoziiert. Zur Praxis gehören Asana, Pranayama, Mudras, Mantras und Visualisierungen.

 Quelle: Auszug aus Kundalini Yoga (wikipedia.de)

Bildquellen

  • Kundalini Yoga – Offenbach Frankfurt Yoga Kurse: Elena Ray | shutterstock.com