Stefanie Ebenfeld

Yogalehrerin

Steffi hat schon in ihrer ersten Yogastunde gespürt, dass sie auf etwas ganz Besonderes gestoßen war. Sie hatte bereits über viele Jahre verschiedene Sportarten praktiziert, aber erst in der Yogapraxis die ganzheitliche Wirkung auf den Körper, Geist und Seele empfunden, nach der sie lange gesucht hatte.

Schon bald war sie entschlossen, diese positive Wirkung auch an andere Menschen weiterzugeben und entschied, ihren Beruf als Betriebswirtin im Projektmanagement einer deutschen Privatbank an den Nagel zu hängen.

Sie machte die Ausbildung zur Yogalehrerin der American Yoga Alliance (AYA 200) im Balance Yoga Institute in Frankfurt am Main.

Besonders wichtig ist ihr in ihren Yogastunden eine für die Gelenke und muskulären Strukturen richtige Ausrichtung des Körpers, um Verletzungen zu vermeiden und den Yogapraktizierenden auf ihrem persönlichen Yogaweg weiterzuhelfen.

Um immer wieder neue Erfahrungen weitergeben zu können, bildet Steffi sich seitdem durch regelmäßige Teilnahme an Workshops kontinuierlich weiter.

  • Anusara Immersion I und II bei Babra Noh
  • Hormonyoga nach Dinah Rodrigues
  • Schwangeren Yoga bei Sylvie Ritter
  • Spezielle Workshops zum Thema Hüftöffnung bei Alex Harfield

In 2011 ist Steffi an Brustkrebs erkrankt und konnte gerade auch in dieser besonders schweren Zeit ihres Lebens auf ihre Yogapraxis zurückgreifen, die ihr auch im Rahmen von Meditation und Pranayama geholfen hat, diese Phase und die damit verbundenen Ängste zu überwinden und immer wieder positiv nach vorne zu blicken.

Aus diesem Anlass hat sie zusammen mit Ramona Lauer die bundesweit einmalige Yoga Initiative Yoga for the Cure – Leben im Einklang mit Brustkrebs ins Leben gerufen. Außerdem bietet sie im Samana Yoga regelmäßig Workshops für betroffene Frauen an.

Immer wieder fasziniert von der Vielfältigkeit und Herausforderung der Körperübungen (Asanas) sowie der Stress reduzierenden Auswirkungen auf Körper und Geist, unterstützt durch Meditation und Pranayama, bereitet es ihr große Freude ihre Begeisterung für Yoga an andere Menschen weiter zu geben.

Yoga hat sie gelehrt wieder achtsam mit dem eigenen Körper umzugehen und ihr geholfen selbst in gesundheitlich schwierigen Phasen ihres Lebens mental gelassen und stark zu bleiben.

Ihr Unterricht ist geprägt durch technische Präzision sowie Gelassenheit und Lebendfreude nach der Devise: `Der Weg ist das Ziel`

Sie unterrichtet seit 2008 Hatha Yoga, Hatha Yoga Flow und Power Yoga aber auch spezielle Formate z.B. Seniorenyoga, Rückenyoga, Relax Yoga in Frankfurt und Offenbach.

LOVE & BLESSINGS – OM SHANTI OM