Yoga und Krebs – Private Class in Offenbach & Frankfurt

Yoga und Krebs


Yoga und Krebs – Ihr Weg zu mehr Kraft und Wohlbefinden


Ob Sie gerade erst die Diagnose Krebs erhalten haben, in Behandlung sind oder nach Abschluss der Behandlung wieder zu neuer Kraft zurückfinden möchten:

Yoga kann Ihren Genesungsprozess aktiv unterstützen und Ihnen helfen, sich wieder ganz zu fühlen!

Yoga und Krebs

  • berücksichtigt die unterschiedlichen Stadien der Therapie wie Chemotherapie, Bestrahlung und Rehabilitation
  • ist auf die besonderen physischen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit und nach Krebs zugeschnitten
  • berücksichtigt typische Nebenwirkungen der Therapie wie Fatigue, Osteoporose, Lymphödeme, usw.
  • unterstützt die Teilnehmer darin, an Kraft und Flexibilität zu gewinnen, den eigenen Körper wieder besser zu spüren und innere Ruhe zu finden
  • stimuliert das Immunsystem und wird nur von unserer speziell dafür qualifizieren Yogalehrerin unterrichtet.

Die Yogastunden enthalten die klassischen yogischen Atemübungen (Pranayama), Körperübungen (Asanas) und Entspannungsübungen. Das besondere hier ist, dass alle Übungen auf Ihre körperlichen, mentalen und emotionalen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

In einem ausführlichen Erstgespräch setzen Sie gemeinsam mit Ihrer Yogatrainerin die Ziele fest, schauen, was zu Beginn der Praxis schon möglich ist und darauf aufbauend wird dann Ihr persönliches Yogaprogramm ausgearbeitet. Sie werden da abgeholt, wo sie gerade sind und die Schwerpunkte der Praxis werden gemeinsam festgelegt – stehen eher körperliche Aspekte im Vordergrund? Brauchen Sie mehr Balance? Stärke? Flexibilität? Oder geht es zunächst vornehmlich darum, den Geist zu beruhigen, Ängste abzubauen und Wohlbefinden herzustellen? Wie sind diese Aspekte zu gewichten? Sie gestalten Ihre Yogapraxis ganz aktiv und selbstbestimmt mit. 


Wo findet die Yoga und Krebs Klasse statt?

Yoga und Krebs wird vorwiegend bei uns im Studio stattfinden. Für eine Gruppe kommen wir aber auch gerne zu Ihnen in Ihre Räumlichkeiten.

Für Fragen zu Yoga und Krebs kontaktieren Sie uns bitte über yogaundkrebs@samanayoga.de.

Wer unterrichtet?

Regina Andreas YogalehrerinRegina Andreas

Regina unterrichtet mit sehr viel Einfühlungsvermögen Yoga für Menschen mit besonderen Befindlichkeiten, die in „normalen“ Yogaklassen nicht gut aufgehoben sind, sei es, weil sie körperliche Beschwerden haben, sich auf eine OP vorbereiten möchten oder eine OP hinter sich haben, oder weil bestimmte Krankheitsbilder nicht alle Übungen zulassen. Gerade für Menschen mit Krebserfahrung ist es wichtig, dass der Yogaunterricht genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Yoga kann die Selbstheilungskräfte aktivieren – sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler und emotionaler Ebene. Die Frage hier ist hier weniger, welche Krankheit der Mensch hat, sondern welcher Mensch krankheitsbedingt eine führ ihn passende Unterstützung braucht. 

Regina wurde von der YOGAundKREBS-Expertin Gaby Kammler (Köln) ausgebildet und besucht auch die von ihr angebotenen Fortbildungen. Mehr Information dazu finden Sie auf https://www.yoga-und-krebs.de/ .Yoga und Krebs


Zertifizierte Ausbildung Yoga und Krebs, Zertifizierte Ausbildung Svastha Yogatherapie: Svastha Yoga – Therapeutic Essentials Program (300h), Zertifizierte Yogalehrerin (500h), mehrfach zertifizierte Yin Yogalehrerin, Private Yoga Teacher, Krankenkassenzertifiziert für Präventionskurse, Mitglied im Bundesverband der Yogalehrenden, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Yogatherapie e.V., 20 Jahre eigene Yogapraxis bei verschiedensten Lehrern.

Bildquellen

Bildquellen